Bürgermeisterwahl 2020

2020 war ich Kandidat für das Bürgermeisteramt unserer schönen Stadt.
Nach dem Erreichen der Stichwahl unterlag ich mit 45,67 % der Stimmen
dem Kandidaten der SPD, Alexander Immisch.

Der Wahlkampf war für mich eine der prägenden Erfahrungen in meinem Leben,
was sicherlich nachhaltigen Einfluss auf mein berufliches und politisches Wirken haben wird.

Für Schwalbach ist es uns, allen Parteien, gelungen, zu zeigen, dass ein Wahlkampf auch fair und an Sachfragen orientiert geführt werden kann. Darauf bin ich stolz und möchte diese Form der Streitkultur auch in zukünftigen Debatten in den Ausschüssen und Parlamenten etablieren.

Für mich war schon zu Beginn meiner Kandidatur klar, dass ich mich unabhängig vom
Ausgang der Wahl weiter politisch in Schwalbach engagieren werde. Mein gutes Abschneiden bei der Wahl hat dies für mich nochmal bestätigt.

So gilt für mich:

Nach der (Bürgermeister-)Wahl ist vor der (Kommunal-)Wahl!